Forum Replies Created

Viewing 7 posts - 1 through 7 (of 7 total)
  • Author
    Beiträge
  • in reply to: Warum gibt es im ZEN einen Meister? #2976
    Diana Dawn Kavian
    Participant

    Hallo BeHo,
    interessante Frage.
    So viel ich weiß gehört Zen zum MAHAYANA (Großes Fahrzeug, großer Weg oder große Motivation) Richtung.
    In diese buddhistische Richtung bezieht sich die Motivation nicht nur auf die eigene Erleuchtung, sondern auch die aller Wesen. Dafür nimmt der Praktizierende die Verantwortung.
    Der Weg des Mahayana hat zwei Linien: Ein Weg ist der des ZEN. ZEN betont die Leerheit (Shunyata) in der Meditation und spielt außerdem mit dem Zen-Koan um Leerheit zu verwirklichen.
    Leerheit wird oft mit NICHTS verwechselt und das führt zu große Missverständnisse.
    Man braucht einen Lehrer um das alles zu verstehen!!! Und um das Eine vom Anderen zu unterscheiden.

    Much LOVE…
    Diana

    in reply to: Atemmeditation: Aufmerksamkeit zwischen Atemzügen #2972
    Diana Dawn Kavian
    Participant

    Hallo Simon,
    das hört sich irgendwie kompliziert an. Dieser Nullpunkt zwischen dem Einatmen und Ausatmen ist zeitlich so begrenzt. Im Pranayama hält man deshalb die Luft zwischen dem Ein- und Ausatmen an. Das hilft diesen Nullpunkt bewusst zu verlängern und in die Unendlichkeit einzutauchen. Vielleicht kann Du das mit Deine Meditation kombinieren? So mache ich das jedenfalls.
    Ich hoffe diese Antwort nutzt Dir was…
    Much LOVE…
    Diana

    in reply to: Umgehen mit Nervosität #2968
    Diana Dawn Kavian
    Participant

    Hallo Saki,
    vielleicht solltest Du vor dem Meditieren den Kaffee oder schwarzen Tee weglassen.
    Falls Du morgens keine stimulierende Getränke zu Dir nimmst, möchte ich Dir empfehlen, die Zeit auf 15min zu reduzieren.
    Ich habe gelernt, dass man gerade bei der tägliche Meditationspraxis dann aufhören soll, wenn es am schönsten ist.
    Ich hoffe das biete Dir eine Grundlage um wieder einzusteigen.
    Much LOVE..
    Diana

    in reply to: Fördert Meditation eine depressive Haltung? #2964
    Diana Dawn Kavian
    Participant

    Hallo BeHo,
    ich bin mir nicht sicher ob ich Deine Aussage verstehe. Meinst Du, dass man besser meditiert wenn man depressiv ist?
    Es gibt 1000 Arten von Meditation auch dynamische Übungen. Dass Meditation den Antrieb und die Aktivität vermindern soll ist mir neu. Was genau meinst Du?
    Much LOVE…
    Diana

    in reply to: Klarträumer sucht Meditationsart #2960
    Diana Dawn Kavian
    Participant

    Hallo Pete, das Klarträumen ist definitiv eine Meditative Übung. Die tibetische Buddhisten nennen es Traumyoga. HIER findest Du mehr darüber.
    Es gibt auch die mexikanische Schamanen Variante wie in Florida Donner-Graus Buch “Der Pfad des Träumens” beschrieben.
    Viel Freude beim Entdecken und Much LOVE…
    Diana

    in reply to: Echte Erfahrungsberichte zu Meditations.io ? #2956
    Diana Dawn Kavian
    Participant

    Hallo Medimaus,

    bei der Meditation kommt es immer darauf an, was Du genau erreichen willst. Geht es Dir um Entspannung oder möchtest Du direkt auf die Erleuchtung zusteuern. Ist Dir ein ruhiger Geist wichtige oder steht Achtsamkeit für Dich im Vordergrund. Wenn Du diese Fragen für Dich erstmal beantwortest, wird es für Dich leichter sein die richtige Praxis zu finden.
    Much LOVE
    Diana

    in reply to: Meditationsvideos #2952
    Diana Dawn Kavian
    Participant

    Hallo Chiara,
    hier sind wunderschöne kurze Meditationen für jede Lebenslage.
    viel Freude beim entdecken und Much LOVE…
    Diana Dawn Kavian

Viewing 7 posts - 1 through 7 (of 7 total)