StartDein MeditationsforumMeditation – AllgemeinTranszendentale Meditation selber lernen?

Dieses Thema enthält 49 Antworten und 13 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Oliver vor 2 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 21 bis 30 (von insgesamt 50)
  • Autor
    Beiträge
  • #2323

    nous
    Teilnehmer

    Hallo Dana,

    Du schreibst: “Ich denke grundsätzlich benötigt man einen Lehrer zum Erlernen einer Meditation. Es kommen einfach zu viele Fragen, Gefühle, Gedanken auf, die sicher durch einen Lehrer im ersten Schritt beantwortet werden können.”

    Woher wollen wir wissen, ob diese Antwort richtig ist? Das oben angesprochene Problem, oder besser Paradox bleibt bestehen.

    Anstatt uns von anderen Menschen Antworten auf unsere Fragen zu erhoffen, könnten wir doch selbst diesen Fragen nachgehen. Antworten, die von außen kommen, bleiben auf der Ebene des Denkens, des Intellekts und daher belanglos.
    Gefühle und Gedanken hängen zusammen: Warum sie nicht als das sehen, was sie sind? Warum nicht die Gefühle und Gedanken beobachten, anstatt ihnen dadurch zu fliehen, dass wir einen anderen uns dazu etwas erklären lassen? Eine Frage, die beantwortet wurde, ist tot.

    Die Schule ist etwas vollkommen anderes. Denn hier geht es darum, immer mehr an Wissen anzuhäufen. Daher ist Wissen auch immer begrenzt – es kann erweitert werden. Dafür braucht es immer kompetentere Lehrer, das ist richtig.

    Ist Meditation das Anhäufen von Wissen und Kenntnissen oder nicht gerade die Freiheit davon?

    Liebe Grüße
    nous

    #2324

    Dana
    Teilnehmer

    Egal wie und wo Du meditieren lernst, du brauchst immer einen Lehrer, sprich jemanden, der Dir das überhaupt erklärt. Auch ein Buch ist von jemanden geschrieben. Es funktioniert nicht, einfach zu sagen, ich meditiere jetzt. Du weißt gar nicht, wie es geht/was du machen sollst. Wenn du sagst, ich setze mich jetzt hin und achte auf meinen Atmen, hast du diese Information auch irgendwo her. Hast Du Deine Infos aus dem Internet, hat auch das jemand geschrieben. Also ist es illusorisch zu denken, es geht ohne Lehrer (egal in welcher Art). Immer wird Dir jemand etwas in Form von Artikeln,Büchern, Internetposts, persönlichen Gesprächen erklären müssen. Das Schulbeispiel sollte im übertragenen Sinn zeigen, dass jeder Lehrer an seine Grenzen kommen kann und Du Dir einen neuen Lehrer suchen musst/kannst. Ich habe eine Bekannte, die im Laufe ihres Lebens sicher drei oder vier Lehrer hatte. Wenn sie erkannte, dass der Lehrer ihr nichts mehr zu sagen hatte, ihre Fragen nicht mehr beantworten konnte, hat sie sich einen neuen Lehrer gesucht. Und das ist für mich der richtige Weg. Nicht stur auf einen Lehrer verharren und alle seine Worten abnicken, sondern selbst hinterfragen und sich weiter zu entwickeln.

    Ich bin nicht der Meinung, dass eine beantwortete Frage tot ist, vielmehr sollte sie weitere Fragen aufwerfen und neue Perspektiven zeigen.

    #2325

    nous
    Teilnehmer

    Hallo Dana,

    ich denke, ich wiederhole mich, daher nur kurz:

    Wenn man etwas nicht weiß, gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder ich frage jemanden. Dann bekomme ich eine Antwort. Nur, da ich eben nicht weiß, kann ich auch nicht wissen, ob die Antwort richtig ist. Man ist also genauso schlau wie zuvor, nur, dass man jetzt denkt, man hätte die Antwort. Das Problem hat sich also nicht verkleinert, sondern verschärft, auch wenn es sich vielleicht mit der Illusion des “Jetztbesserwissens” eine zeitlang ganz gut leben lässt.

    Oder man forscht selbst. Und vielleicht ist genau das Meditation….

    Liebe Grüße
    nous

    #2340

    Pierre
    Teilnehmer

    Nochmals zu den Kosten für TM:

    Egal wieviel die Einführung kostet, interessant wird es dann erst, wenn man einmal die TM erlernt hat. Klar ist, dass man die versprochenen Vorteile der TM nicht in überschaubarer Zeit gewinnt. Deshalb wird man Dir empfehlen Zusatzkurse, Fortgeschrittenentechniken, Wochenendkurse, TM Sidhis, Ayurveda Behandlungen, Yagyas und vieles mehr zu buchen. Wieder in Verbindung mit Versprechen, dass Dich das schneller an Dein Ziel bringt. Wenn Du Dich darauf einlässt, wird Deine Abhängigkeit und Deine Hoffnung immer grösser und der Saldo Deines Bankkontos immer kleiner. Ich persönlich bezweifle, dass Du sicher einen Zustand der Erleuchtung mit TM erlangen kannst. Ich berufe mich dabei auf die Erfahrung von 25 Jahren TM und der häufigen Teilnahme und Nutzung all der vorgenannten Produkte und Veranstaltungen. Irgendwann muss man sich dann eingestehen, dass die vollmundigen Versprechungen zu nichts geführt haben.

    Die TM Leute selbst sind nett, glauben ja selbst auch, dass sie die versprochenen Ziele erreichen.

    Ein Grossteil der Einnahmen übrigens wird aber an die internationale TM Organisation abgeliefert. Daraus erklären sich auch die hohen Preise.

    TM entspannt, nicht mehr und nicht weniger. Das ist aber auch schon alles.Und das tun viele andere Techniken auch. Man muss einfach in Regelmässigkeit dran bleiben.

    #2342

    Dana
    Teilnehmer

    Also mir wurde in 30 Jahren TM nie Erleuchtung versprochen. Richtig ist, dass man verschiedene Fortgeschrittene Techniken erlernen kann, aber keinesfalls muss oder dazu gedrängt wird. Ich selber habe zwar vor 25 Jahren die Siddhis gemacht, seitdem aber keine weiteren Techniken mehr erworben. Für Wochenendkurse gilt dasselbe. Im ersten Jahr sind die Wochenend-Kurse inklusive, danach kosten sie etwas. Ich selber habe noch nie einen Wochenendkurs besucht. Hin und wieder gehe ich auf einen Eintages-Kurs. Der letzte hat inklusive Mittag- und Abendessen 15 Euro gekostet. Finde ich persönlich nicht zu viel. Ayurveda gibt es auch von anderen Anbietern. Ich war letztes Jahr auf einer Ayurveda-Kur in Sri Lanka, gebucht bei einem Reiseveranstalter aus dem Reisebüro. Yagyas habe ich noch nie gemacht und auch noch nie das Bedürfnis verspürt eines machen zu wollen.

    #2343

    Pierre
    Teilnehmer

    Das wundert mich jetzt, dass Du nichts von dem Ziel “Erleuchtung” gehört hast. Wo doch immer die Themen um die Entwicklung höherer Bewusstseinszustände wie CC-Cosmic Concsiousness, GC – God Consciousness und UC-Unity Consciousness behandelt werden. Das sind zentrale Themen der TM Bewegung.

    Dazu kommt, dass das Ziel der TM Sidhis u.a. ist übernatürliche Fähigkeiten zu entwickeln wie “Durch Wände gehen”, Fliegen (Levitation) und vieles Nutzloses mehr. Da werden Hoffnungen geschürt, die nicht erfüllt werden.

    Hast Du diese Fähigkeiten entwickelt?

    #2344

    Dana
    Teilnehmer

    Diese Begrifflichkeiten sind mir natürlich schon geläufig, aber ich habe sie nie mit Erleuchtung gleichgesetzt. Ich weiß nicht, welche Siddhis du genau kennst, aber als nutzlos würde ich sie nicht bezeichnen. Also “durch die Wände gehen” ist kein Sutra.

    #2346

    Pierre
    Teilnehmer

    “Durch Wände gehen” ist in der Tat ein Sutra, abhängig davon wieviel Kurse Du gemacht hast, wurde das vielleicht noch nicht gelehrt oder man hat es aus dem Programm genommen.

    Meine Frage ist aber, ob Du irgendwelche der oben genannten Ziele erreicht hast, immerhin bist Du ja schon 30 Jahre dabei?

    #2347

    leor
    Teilnehmer

    Guten tag LIEBE Mitglider,

    ich möchte unbedingt tm ( Transzendentale Meditation) LERNEN ?
    ABER es ist mir leider zu teuer.
    Hat jemand tips wie ich selber lernen kann??
    VIELLEN DANK FÜR IHRE HILFE

    #2348

    Pierre
    Teilnehmer

    Versuchs mal unter Freie Transzendentale Meditation

    Dies sind alles ausgebildete TM Lehrer, die TM wesentlich günstiger anbieten, weil sie sich der Weisung der internationalen TM ORganisation in bestimmten Punkten widersetzen. Z.B. den hohen Preisen oder dass die TM Lehrer gezwungen werden, Ihren Status sporadisch immer wieder für viel Geld erneuern zu müssen.

    Bei diesen Lehrern kannst Du die Originalmethode korrekt lernen ohne so massiv zahlen zu müssen.

    Ich halte es für sinnvoll, die TM von einem Lehrer zu lernen und nicht aus Internetinfos.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre von  Pierre.
Ansicht von 10 Beiträgen - 21 bis 30 (von insgesamt 50)

Das Thema „Transzendentale Meditation selber lernen?“ ist für neue Antworten geschlossen.