Im inneren Gleichgewicht: Wohnen im Einklang mit den sieben Chakren

Eingetragen bei: Allgemein, Leben | 0
Die sieben Chakren Banner
fotolia.com © Dirk Czarnota

 

„Sag mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist“: Der Wohnstil ist das Spiegelbild der Seele. Die Einrichtung verrät eine ganze Menge über die Persönlichkeit der Bewohner. Mit dem Setzen gezielter Akzente in den eigenen vier Wänden lassen sich darüber hinaus bestimmte Effekte erzielen. Denn jede Farbe hat eine Wirkung auf Körper und Psyche. Das hängt nicht zuletzt mit den sieben Chakren unseres Körpers zusammen. Gekonnt eingesetzt können Farben in der Wohnung bestimmte Chakren aktivieren und so zu einem besseren Gleichgewicht beitragen.

 

Die Grundlagen: Farben und ihre Wirkungen

Nicht umsonst heißt es, dass Rot die Farbe der Liebe und Grün die Farbe der Hoffnung sei: Jede Farbe hat ihre Wirkung und einen großen Einfluss auf unsere Stimmung. Die Farbpsychologie lässt sich auf die verschiedensten Lebensbereiche übertragen. So wählen wir unbewusst oft Kleidung, die unserer Stimmung entspricht – beispielsweise ein graues oder schwarzes Outfit, wenn wir schlecht drauf sind, oder ein gelbes Outfit bei guter Laune. Doch auch in der Wohnung haben Farben eine erhebliche Wirkung auf die Stimmung und sollten daher mit Bedacht ausgewählt werden. So werden den verschiedenen Farben folgende Effekte zugeordnet:

  • Blau steht für Zuverlässigkeit und Vertrauen, aber auch für Ruhe. Daher trägt ein in blau gestaltetes Zimmer zur Entspannung bei und eignet sich beispielsweise gut für die Einrichtung des Schlafzimmers.
  • Rot ist die Farbe der Liebe, aber auch der Leidenschaft und Erotik und kann daher das Liebesleben aufpeppen. Aber Achtung: Wird die Farbe in der Wohnung zu stark eingesetzt, kann das schnell zu Aggressivität führen.
  • Gelb ist sonnig und sorgt für gute Laune. Ein gelb eingerichtetes Zimmer kann also motivierend und aufmunternd wirken.
  • Grün ist nicht nur die Farbe der Hoffnung, sondern steht auch für Wandel, Natur und Natürlichkeit. Ein Raum, der in dieser Farbe gestaltet ist, kann also zur Erdung beitragen.
  • Braun, die Farbe der Erde, ist die Farbe des Soliden und Gefestigten und sorgt für ein Gefühl von Sicherheit, Wärme und Behaglichkeit.
  • Orange ist eine sehr auffällige Farbe, wird aber auch mit Ausgelassenheit und Aufregung verbunden. In der Wohnung wirkt sie also so wie gelb stimulierend.
  • Violett wirkt mystisch und geheimnisvoll, ist aber auch Ausdruck von Individualität. Zuviel violett macht jedoch schwermütig und macht den Raum ungemütlich.
  • Weiß ist die Farbe der Reinheit und des Friedens. Ein Zuviel an Weiß in der Wohnung wirkt jedoch schnell steril.

Doch warum haben bestimmte Farben bestimmte Wirkungen auf unsere Gefühle und Gedanken? Zum einen ist das evolutionstechnisch bedingt. Zum anderen erfolgt die Wirkung indirekt über Energiezentren unseres Körpers, die sogenannten Chakren.

 

Kleine Energiezentren mit großer Wirkung: Chakren und ihre Bedeutung

chakren-3
Grafik: Fotolia.com –   © krissikunterbunt

 

Die Chakra-Lehre geht auf die Yoga-Tradition und den Hinduismus zurück und bezieht sich auf sieben Energiezentren im Körper des Menschen. Von der Basis der Wirbelsäule kopfwärts folgen sie dem Verlauf des Stammhirns und des Rückenmarks. Jedes Chakra befindet sich in der Nähe eines bestimmten Organs und nimmt somit Einfluss auf damit zusammenhängende Lebensaspekte. Als Verbindungstür zu den Energiekörpern helfen die Chakren, Energien zu sammeln und in Form von Schwingungen und Impulsen an den Körper weiterzugeben.

Jedem Chakra ist eine Farbe zugeordnet, die eine Wirkung auf bestimmte Gefühle und Fähigkeiten haben soll. Diese kommen sehr nah an die von der Farbpsychologie beschriebenen Wirkungen heran.

 

Blockaden lösen: Wenn der Energiefluss gestört ist

Von Zeit zu Zeit kommt es vor, dass der Energiefluss in dem Chakra eines Menschen gestört ist, weil ein Chakra blockiert ist. Das kann sowohl seelische, als auch geistige und körperliche Disharmonien zur Folge haben. Ist beispielsweise das Hals-Chakra blockiert, kann sich das in der verbalen Ausdrucksfähigkeit äußern: Ist das Hals-Chakra geschlossen, haben Menschen Angst, ihre Meinung zu sagen und zurückgewiesen zu werden, sprechen sehr leise und sind schüchtern. Ein blockiertes Herz-Chakra führt beispielsweise zu Beziehungsproblemen und Unempfänglichkeit für die Liebe.

Die Chakra-Meditation soll Chakren öffnen, reinigen und ausgleichen und so den Energiefluss und das Gleichgewicht wiederherstellen. Auch durch andere Techniken wie Yoga, Klangschalen, Aromatherapie oder Edelsteine können die Chakren aktiviert, geöffnet, gereinigt und geheilt werden. Denn jedes Chakra harmoniert auch mit bestimmten Heilsteinen. Folgende Edelsteine passen zu den einzelnen Chakren:

  • Wurzel-Chakra: Roter Jaspis, Achat (rot), Granat, Rubin
    Der Bernstein hilft bei der Heilung des Solaplexus-Chakras.
    Der Bernstein hilft bei der Heilung des Solaplexus-Chakras. Foto: fotolia.com © hjschneider
  • Sakral-Chakra: Orangefarbener Jaspis, Citrin, orangefarbener Mondstein, Karneol, Beryll
  • Solarplexus-Chakra: Tigerauge, Bernstein, Topas, Citrin, gelber Turmalin
  • Herz-Chakra:  Saphir, Aventurin, Chrysokoll, Jade, Moosachat, Olivin, Smaragd
  • Hals-Chakra: Aquamarin, Achat (blau), Chalzedon, Chrysokoll, Disthen, Larimar, Türkis, Apatit
  • Stirn-Chakra: Lapislazuli, Sodalith, Azurit, Amethyst, Saphir, Fluorit
  • Kronen-Chakra: Phenakit, Herkimer Diamant, Bergkristall, Diamant

 

Farbakzente setzen: Chakren stärken und aktivieren mithilfe der Wohnungseinrichtung

Doch auch die dem jeweiligen Chakra zugeordnete Farbe kann zur Stärkung und Aktivierung des Chakras verwendet werden. Wer merkt, dass er sich innerlich unausgeglichen fühlt oder wer etwas an seinem Leben ändern möchte, kann sich die Wirkung von Farben über die Chakren auf unsere Gefühle, Einstellungen und Verhaltensweisen zunutze machen. Allein bei der Wohnungseinrichtung können die betroffenen Chakren gestärkt oder aktiviert und die Stimmung und das Leben auf diese Weise positiv beeinflusst werden.

 

  • Eine bessere Beziehung zu sich selbst und seiner Sexualität bekommen: Rot

Viele Menschen haben Schwierigkeiten, sich selbst zu akzeptieren und sich mit der Erde verbunden zu fühlen. Auch in Bezug auf die Sexualität besteht eine große Unsicherheit. Diese Aspekte könnten ein Hinweis auf ein blockiertes Wurzel-Chakra sein. Wer seine Erdverbundenheit, Lebensenergie und Sexualität stärken möchte, sollte die Wohnung mit roten Farbakzenten versehen. Denn die Farbe der Liebe und Leidenschaft aktiviert das Wurzel-Chakra und harmonisiert so den Energiefluss.

 

  • Die Kreativität und Lebenslust anregen: Orange

Menschen mit einem geschlossenen Sakral-Chakra sind häufig unfähig, das Leben zu genießen und sind leicht aus der Fassung zu bringen. Darüber hinaus leiden sie unter Stimmungsschwankungen und Eifersucht und einer eingeschränkten schöpferischen Gestaltungskraft. Um die Kreativität und Lebenslust wieder anzuregen, sollte das Sakral-Chakra aktiviert werden, indem die Wohnung mit der stimulierenden und für Ausgelassenheit sorgenden Farbe Orange eingerichtet wird.

 

  • Selbstbewusstsein und Willenskraft steigern: Gelb

Ein blockiertes Solarplexus-Chakra führt zu einem mangelnden Selbstbewusstsein und einer fehlenden Willenskraft. Auch Depressionen sind durch diese Blockade möglich. Das sonnige Gelb öffnet das Chakra und wirkt nicht nur aufmunternd, sondern kann auch das Selbstbewusstsein und die Willenskraft wieder steigern. Gelbe Farbakzente in der Wohnung sind in dem Fall zu empfehlen.

 

  • Wer sich für die Liebe öffnen möchte, sollte sein Herz-chakra aktivieren - etwa mit grüner Wandfarbe pder einem Gemälde eines passenden Mandalas.
    Wer sich für die Liebe öffnen möchte, sollte sein Herz-chakra aktivieren – etwa mit grüner Wandfarbe pder einem Gemälde eines passenden Mandalas. Grafik: fotolia.com © Dirk Czarnota

    Sich für die Liebe öffnen: Grün

Wer unter Beziehungsproblemen leidet und Schwierigkeiten hat, die Liebe eines Menschen zu akzeptieren oder anderen seine Liebe zu gestehen, hat häufig mit einem verschlossenen Herz-Chakra zu kämpfen. Nur, wenn das Herz-Chakra wieder aktiviert wird, können sich diese Menschen für die Liebe öffnen. Die Farbe Grün in der Wohnung stärkt das Herz-Chakra und wirkt sich positiv auf Einfühlsamkeit und Liebe für andere aus.

 

  • Kommunikation und Ausdrucksfähigkeit steigern: Hellblau

Wie oben bereits beschrieben, hilft das Hals-Chakra dabei, sprachgewandt zu sein und die eigenen Gedanken auszusprechen. Ist das Chakra jedoch blockiert, haben Menschen Schwierigkeiten dabei, sich auszudrücken und zu ihrer Meinung zu stehen. Aber auch Lügen sind eine häufige Folge eines verschlossenen Hals-Chakras. Soll dieses geöffnet werden, ist die entspannende Farbe Hellblau in der Wohnung eine große Hilfe.

 

  • Selbsterkenntnis steigern: Violett

Mit einem blockierten Stirn-Chakra ist es schwierig, Situationen exakt zu deuten und ein Leben in Selbsterkenntnis zu führen. Auch die Vorstellungskraft und das Gedächtnis werden dadurch beeinträchtigt. Die violette Farbe in der Wohnung trägt dazu bei, zu einer höheren Selbsterkenntnis zu gelangen und die eigene Individualität auszudrücken, indem sie das Stirn-Chakra stärkt.

 

  • Den Sinn im eigenen Leben erkennen: Weiß

Das Kronen-Chakra steht für Selbsterkenntnis und das reine Sein. Ist es balanciert, erkennen Menschen den tieferen Sinn hinter ihrem Leben. Ist es allerdings blockiert, fehlt ihnen diese Erkenntnis und sie sind meist unzufrieden mit ihrem Leben, das sich leer anfühlt. Die Wohnung in der Farbe Weiß zu gestalten hilft, das Kronen-Chakra wieder zu stärken und den Lebenssinn zu finden.

 

Nicht nur mit der Wandfarbe können die Chakren gestärkt werden. Jedes Chakra ist auch einem bestimmten Symbol, dem sogenannten Mandala, zugeordnet. Diese machen sich wunderbar als Bilder in den eigenen vier Wänden und tragen ebenfalls dazu bei, die Chakren zu aktivieren und Einfluss auf die Stimmung und Fähigkeiten zu nehmen. Selbst die verschiedenen Edelsteine machen als Deko in der Wohnung viel her. Ist das Wohnungskonzept also stimmig, steht der Stärkung der Chakren und einem besseren Leben nichts mehr im Wege.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.