In Frankfurt am Main ist wirtschaftlicher und beruflicher Erfolg für viele Bewohner besonders wichtig. Denn die größte Stadt Hessens, mit ihren über 700.000 Einwohnern, zählt zu den wichtigsten internationalen Finanzzentren. Aber auch auf dem Gebiet Messe, Industrie und Dienstleistungen ist Frankfurt am Main äußerst präsent.

Die Weltstadt mit ihrer Skyline, durch die höchsten Hochhäuser Europas, versprüht regelrechten Manhatten-Charakter und geschäftiges Treiben gehört hier zum Alltag vieler Menschen. Umso wichtiger ist es mittlerweile geworden, einen Ausgleich zum regen Berufsleben zu schaffen. Aus diesem Grund gibt es immer mehr Zentren und Orte, die das Erlernen und Praktizieren von Meditation anbieten.

Meditationskurse in Bockenheim

 

Wissenschaft der Spiritualität – Meditationsgruppe

Der Verein Wissenschaft der Spiritualität bietet eine Meditationsgruppe inmitten von Bockenheim an. Die Veranstaltungsräume befinden sich im Saalbau Schönhof im Musikübungszentrum. Dieser Meditationsort ist unweit des Westbahnhofs gelegen und gut mit den U-Bahn-Linien 6 und 7 über die Haltestelle Kirchplatz zu erreichen. Meditationstermin ist jeden Mittwoch von 20 bis 21 Uhr.

Vor der Meditation werden Texte zu ethischer Lebensführung und Meditation gelesen. Im Anschluss an die Meditationspraxis gibt es kurze Filmausschnitte der Vorträge vom Meister der Tradition. Geübte Meditierende können bereits um 19 Uhr kommen, um an einer extra Meditation für Fortgeschrittene teilnehmen zu können.

 

Meditationskurse in Bornheim

 

Buddhistisches Zentrum Frankfurt

Das Buddhistische Zentrum liegt unweit der U4-Station Bornheim Mitte. Hier wird der Diamantweg-Buddhismus nach der Karma Kagyü-Linie praktiziert. Im Buddhistischen Zentrum wird täglich die 16. Karmapa Meditation abgehalten, wobei die Meditationszeiten von Dienstag bis Donnerstag immer um 20 Uhr, und Freitag bis Montag um 19 Uhr stattfinden.

Zusätzlich gibt es an Montagen um 19 Uhr eine einführende Erklärung für Interessierte und Anfänger. Neben der täglichen Meditationsmöglichkeit gibt es auch immer wieder Vorträge und Veranstaltungen zum Thema Buddhismus.

 

Meditationskurse in Eckenheim

 

Kadampa Meditationszentrum Frankfurt

Das Kadampa Meditationszentrum Frankfurt ist sehr leicht mit der U-Bahn Linie 5 über die Station Sigmund-Freud-Straße zu erreichen. Gegründet wurde das Meditationszentrum vom ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso, der die spirituelle Leitung an Gen-la Kelsang Dekyong übergeben hat. Wer im Kadampa Meditationszentrum meditiert, wird von Kelsang Minche, einer buddhistischen Nonne, unterrichtet.

Jeden Donnerstag von 19.30 bis 20.30 Uhr finden im Meditationszentrum offene Meditationen statt. Zusätzlich bietet das Kadampa Zentrum Kurse, Workshops und Retreat-Möglichkeiten an. Auch für Kinder gibt es ein spezielles Angebot zum Meditieren. Ebenfalls kann man im Kadampa Meditationszentrum Frankfurt viel über modernen Buddhismus erfahren.

 

Meditationskurse in Nordend-Ost

 

Shambhala Frankfurt

Das Meditationszentrum Shambhala Frankfurt liegt nur wenige Schritte von der U-Bahn-Station Höhenstraße entfernt. Das Zentrum orientiert sich an die traditionellen Lehren von Buddhismus und Shambhala und bietet neben der Möglichkeit zum Meditieren auch ein Studium der Shambhala-Lehren an. Öffentliche Termine zum Meditieren werden immer donnerstags von 19 bis 20.30 angeboten.

Wer sich eine Einführung in die Meditation wünscht, kommt an diesem Tag ohne Anmeldung einfach eine halbe Stunde früher. Zusätzlich gibt es viele weitere Veranstaltungen, wie Vorträge und Feste, sowie Meditationsmöglichkeiten am Wochenende.

 

Meditationskurse in Schwanheim

 

Sabine Engelhart – Gesund leben und arbeiten

Möglichkeiten zum Meditieren gibt es auch bei Sabine Engelhart, in ihrem Institut Gesund leben und arbeiten. Das Meditationszentrum befindet sich nördlich vom Kobelt-Zoo und kann mit den Straßenbahnlinien 12 und 19 über die Station Schwanheim-Rheinlandstraße erreicht werden. In Institut Gesund leben und arbeiten werden Meditationkurse immer abends angeboten.

Auch zum Thema Chakren Meditation, Zenbo-Balance, progressive Muskelentspannung und autogenes Training können Kurse bei Sabine Engelhart besucht werden. Wer all diese Entspannungsmethoden zuvor kennen lernen möchte, kann bei der Meditationstrainerin einen eigenen Schnupperkurs besuchen, der an insgesamt zwei Abenden stattfindet.

 

Meditationskurse in Westend-Süd

 

Art of Living Center Frankfurt am Main

In der Innenstadt, im Stadtteil Westend-Süd, befindet sich das Meditationszentrum Art of Living. Zu erreichen ist das Meditationszentrum sehr gut über die U-Bahn-Station Festhalle/Messe. Begründer des Art of Living Centers ist Sri Sri Ravi Shankar. Das Meditationszentrum bietet ein breites Angebot für Anfänger und Fortgeschrittene auf dem Gebiet der Sahaj Samadhi Meditation an. Dies entweder über entsprechende Kurse oder über Retreats im Zentrum Bad Antogast. Auch für Kinder und Jugendliche werden spezielle Meditationskurse angeboten. Neben dem Meditieren kann auch Yoga vor Ort praktiziert werden.

 

Informationen für Anbieter von Meditations- und Achtsamkeitskursen

Wenn du als Anbieter in die Liste aufgenommen werden möchtest, dann kontaktiere uns bitte. Im Interesse unserer Leser überprüfen wir Anbieter vor Eintragung.

Sag mir deine Meinung

1 Kommentar zu "Meditationskurse in Frankfurt am Main"

avatar
Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
thdahmen
Gast

Hallo! Bitte veröffentlichen Sie unsre neue Adresse:

Shambhala Meditationszentrum Frankfurt e.V.
c/o ZEITLOS, Hungener Straße 5, 60389 Frankfurt

Meditationszeiten:
Di 7.30-8.30
Do. 19.00 – 20.30 Uhr
18.30 – 19.00 Einführung in die Meditation

Internet: http://www.meditation-frankfurt.de
E-Mail: info@meditation-frankfurt.de

Danke und Grüße,
Shambhala-Zentrum Frankfurt

wpDiscuz