In Erfurt findest du ein interessantes Angebot von Atemmeditation bis Zen-Meditation.

Die Landeshauptstadt Thüringens liegt zentral in Deutschland im Thüringer Becken und ist neben vieler Landesbehörden auch der Sitz des Bundesarbeitsgerichts. Seinen 270.000 Einwohnern bietet Erfurt ein vielseitiges Kultur- und Sportangebot. Für alle die in Erfurt meditieren lernen möchten haben wir eine Empfehlungsliste mit ausgewählten Anbietern in Erfurt zusammengestellt. 

Meditationskurse in Erfurt-Ilversgehofen

Buddhistischer Kreis Erfurt

Das Buddhistische Zentrum in der Salinenstrasse 141 ist eine offene und dogmenfrei Gemeinschaft, die sich regelmäßig zur Meditation trifft und allen Buddhisten und Nicht-Buddhist offen steht. Die Meditationskurse finden wöchentlich, im zwei Wochentakt oder monatlich statt und stehen Anfängern und Fortgeschrittenen offen. Die Kurse finden am Nachmittag oder Abend statt. Es werden in den etwa 2.5 Stunden Unterricht unterschiedliche Meditationsüstil kombiniert.

Begonnen wird mit 25 Minuten Meditation im Sitzen (Shamatha), dann folgen Gehmeditation und Einsichtsmeditation mit anschließendem kurzen Schweigen (etwa 10 Minuten) um nachzuempfinden. Abgeschlossen wird die Meditationssitzung mit 20 Minuten Metta-Meditation. Anfänger werden gebeten, sich vorher zu melden und für eine Einführung eine halbe Stunde früher zum Zentrum zu kommen.

Einmal im Monat findet am Samstag ein Praxisnachmittag zur intensiven Praxis statt. Die Gemeinschaft meditiert etwa vier Stunden schweigend. Da du während der Sitzung nicht kommen oder gehen solltest, ist der Praxisnachmittag eher für geübte Meditierende zu empfehlen.

Alle Angebote werden auf Spendenbasis angeboten. Der Übungsraum liegt im Norden Erfurts in der Alten Salinenschule und ist erreichbar mit den Straßenbahnlinien 1 und 5 sowie dem Stadtbus der Linie 9. Nehmt den östlichen Eingang am Hinterhof ins Gebäude.

Auf der internetseite des Buddhistischen Zentrums findest du auch Materialien zur Vorbereitung, bspw. ein Pdf mit Mantren und Widmungen.

 

Auf der Suche nach Ruhe und Gelassenheit unterstützen dich in Erfurt mehrere Meditationszentren und -lehrer.

Meditationskurse in Erfurt Zentrum / Altstadt

Zendo Lebendiges Zen Erfurt

Das Zendo in der Puschkinstraße 1 praktizieren Zen in der Tradition von Shunryu Suzuki Roshi und Richard Baker Roshi. Neben den wöchentlichen Terminen finden auch rege

Wir sind eine Gruppe von Praktizierenden, die Anfänger und Geübte gleichermaßen willkommen heißt. Seit 2009 meditieren wir zweimal wöchentlich abends gemeinsam. Mittlerweile integrieren wir in regelmäßigen Abständen „Sitztage“ in unsere Zen-Praxis, an denen wir einen ganzen Tag miteinander Zazen sitzen und an denen es auch einen Dharma-Vortrag gibt. Außerdem bieten wir eine morgendliche Zazen Zeit an. Auf diese Weise wollen wir unsere Achtsamkeitspraxis vertiefen.

Zazen wird Montag und Donnerstag Abend, sowie Mittwoch morgens praktiziert. Der Kurs am Montag von 18:30 Uhr – 20:30 Uhr findet teils in der Nordhäuser Straße 63, 99089 Erfurt und teils in der Puschkinstraße 1, 99084 Erfurt statt. Es werden auch ausgewählten Lehrtexte studiert. Donnerstag abends ist der Meditationskurs von 18:45 Uhr – 20:30 Uhr. Die Zazen-Sitzung am Mittwoch beginnt bereits um 7:00 Uhr (40 Minuten Zazen) und schließt mit einem gemeinsamen Frühstück ab.

Bei den Abendkursen können Anfänger um 18 Uhr eine individuelle Einführung bekommen. Hierfür melde dich bitte telefonisch oder per Email an. Zum Abschluss wird nach dem Zazen gemeinsam Tee getrunken.

Informier dich auf der Internetseite des Zendo, wann der nächste zweitägiger Meditationskurs zum Thema “Einen Ort der Stille finden” stattfindet. Dieser ist besonders für Einsteiger geeignet. 

Bitte komm zu den Sitzungen etwa 10 Minuten früher, um in Ruhe anzukommen. Meditationskissen sind vorhanden. Das Zendo finanziert sich vollständig über Spenden und bietet für Einsteiger weiter Informationen unter diesem Link: “FAQ für alle Interessierte zu häufig gestellten Fragen im Zen-Buddhismus”.

Prana Yogaschule

Jeden Monat von 12.15 bis 13.15 findet eine Yoga-Stunde in den Räumen in der Kartäuser Straße 30a statt. Alle drei Monate könnt ihr an einem dreistündigen Meditationsworkshop teilnehmen. Den nächsten Termin erfahrt Ihr auf der Webseite. Der Meditationsworkshop legt den Schwerpunkt auf die Alltagstauglichkeit von Meditation wie bspw. im Büro und vermittelt ergänzend leichte Körperübungen.

 

Yiquan Erfurt

Das Zentrum wird von Andreas Richter geleitet, der seit vielen Jahren erfahren in Kung Fu, Tai­ji­quan, Qigong und Me­di­ta­ti­on ist. Er kombiniert Meditation mit Elementen der Kampfkunst und bietet eine aktive Form der Meditation an.

Jeden Donnerstag und 19:30 trifft sich die Gruppe. Der Schwerpunkt liegt auf den Grundlagen von ZhanZhuang, Shili und Mocabu, sowie Meditation. Es bedarf keiner Vorkenntnisse, die Offenheit für neue Erfahrungen genügt.

Regelmäßig finden in Erfurt Meditationsseminare mit Elementen des Tai­ji­quan und Qigong statt, die sowohl für Anfänger als auch Fortgeschrittene geeignet sind. An den intensiven Wochenenden wird mit Mittagspause etwa sechs Stunden trainiert.

Für eine Probestunde kontaktiert bitte Andreas Richter oder sucht den nächsten Einstiegstermin auf der Internetseite. Der Trainingsort ist in im Seminarraum der Kakteen-Haage in der Blumenstrasse 68.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Informationen für Anbieter von Meditations- und Achtsamkeitskursen

Wenn du als Anbieter in die Liste aufgenommen werden möchtest, dann kontaktiere uns bitte. Im Interesse unserer Leser überprüfen wir Anbieter vor Eintragung.