Duisburg liegt mitten in der Metropolregion Rhein-Ruhr und bietet fast einer halben Million Menschen eine Heimat. Die Großstadt bietet ein gutes Angebot an Kursen und Veranstaltungen für alle, die Interesse an Meditation und buddhistischer Lebensweise haben.

Meditationskurse in Duisburg-Alt-Homberg

Buddhistisches Zentrum Duisburg

Das Buddhistische Zentrum Duisburg ist Teil der Karma Kagyü Linie und lehrt nach der Schule des Diamantweg-Buddhismus. Der Diamantweg ist die in Deutschland populärste Schule des Buddhismus, insgesamt bilden die Mitglieder die größte buddhistische Vereinigung des Landes.

Jeden Mittwoch findet ab 20 Uhr eine Informationsveranstaltung mit anschließender Meditation auf den 16. Karmapa statt, zu der auch Neueinsteiger ohne Vorkenntnisse willkommen sind. Samstags veranstaltet das Zentrum von 11 bis 15 Uhr einen Praxistag mit einem gemeinsamen Frühstück. Zudem werden unregelmäßig weitere Veranstaltungen wie Vorträge und Workshops angeboten. Für die wöchentliche Meditation am Mittwoch ist keine vorherige Anmeldung nötig.

 

Holistische Lebensberatung

Der erfahrene Meditationstrainer Nagesh Ludewitz hat ein großes Angebot an Kursen und Veranstaltungen rund um die Themen Meditation und Energiearbeit. Immer dienstags ab 19.30 Uhr findet eine einstündige Meditation statt, bei der verschiedene Meditationsformen praktiziert werden. Vorkenntnisse sind für den Kurs nicht erforderlich, jedoch wird um die vorherige Anmeldung vor der ersten Teilnahme gebeten.

Der Kurs kostet 6 Euro pro Sitzung. Nach der Meditation trinken die Teilnehmer gemeinsam Tee und tauschen sich untereinander aus. Unregelmäßig finden außerdem sonntags Meditationstage statt, bei denen die Atem-Meditation und weitere Techniken erlernt oder vertieft werden können.

 

Meditationskurse in Duisburg-Duissern

Buddha e.V.

Die Theravada Meditationsgruppe Duisburg trifft sich jeden Montagabend im Freien Institut Kaiserberg. Von 19.30 bis 21 Uhr erfolgt die stille und geführte Meditation, zu der Interessierte mit und ohne Vorkenntnissen willkommen sind. Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig, der Kurs kostet 7 Euro pro Sitzung, Studenten und Empfänger des Alg II zahlen die Hälfte. Bänke und Kissen sind vorhanden, zudem gibt es die Möglichkeit, auf einem Stuhl zu meditieren.

 

Haus am Kaiserberg

Das Zentrum ist ein Zusammenschluss mehrerer selbstständiger Praxen, die verschiedene therapeutische Angebote haben. Im Mittelpunkt der Arbeit steht die Bewältigung von Alltagsstress. Überkonfessionelle Spiritualität und Wertschätzung verschiedener Lebensformen sind die Leitsätze des Hauses am Kaiserberg.

Jeden Donnerstag ab 19 Uhr findet ein Kurs der Zen-Meditation statt, der sich an Menschen mit Meditationserfahrung richtet. Montags um 19 Uhr trifft sich eine Gruppe zur geführten Meditation – die Teilnehmer sollten bereits Vorkenntnisse mitbringen. Die vorherige Anmeldung zu den Kursen wird vorausgesetzt. Grundsätzlich sind die Kurse kostenlos, Spenden werden jedoch erbeten.

 

Meditationskurse in Duisburg-Homberg-Ruhrort-Baerl

YogaPrema

Ein erfahrenes Team aus Yoga- und Meditationslehrern bietet neben Massagen und Yogakursen auch Meditationskurse sowie Yoga in Kombination mit Meditation an. Jeden Dienstag um 18 Uhr findet ein reiner Meditationskurs statt. Außerdem veranstaltet die Schule regelmäßig Workshops und Seminare mit wechselnden Schwerpunkten.

Es besteht die Möglichkeit, eine kostenlose Probestunde zu absolvieren, ansonsten ist das Angebot kostenpflichtig. Darüber hinaus ist die Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

 

Meditationskurse in Duisburg-Neudorf

Meditation in Duisburg

Die Meditationsgruppe gehört zur internationalen Buddhistischen Gemeinschaft Triratna und steht in Kooperation mit dem Buddhistischen Zentrum Essen. Die Gruppe trifft sich immer mittwochabends in Duisburg, der Kurs ist kostenlos und Interessierte können ohne vorherige Anmeldung teilnehmen.

Von 18.45 bis 20 Uhr erfolgt eine kleine Einführung in verschiedene Meditationsformen sowie eine gemeinsame Meditation, die auch für Neueinsteiger geeignet ist. Teilnehmer, die bereits Erfahrung haben, treffen sich von 19.15 bis 21 Uhr. Neben den Meditationsabenden finden unregelmäßig Vorträge und weitere Veranstaltungen in den Bereichen Meditation und Buddhismus statt.

 

Tao-Chi Duisburg

Die seit 1988 in Duisburg ansässige Schule hat ein breites Angebot an Kursen im Bereich Kampfkunst und Meditation. Neben Kung-Fu, Tai-Chi und der Schwertkampfkunst können Qigong und verschiedene Meditationstechniken erlernt werden. Es gibt sowohl Kurse, in denen Qigong und Meditation im Fokus stehen, als auch Schwertkampfkunst-Kurse, in denen Meditation und Schwertkampf miteinander kombiniert werden.

Zudem werden zahlreiche Seminare und Workshops mit wechselnden Inhalten angeboten. Die Veranstaltungen sind kostenpflichtig und werden von erfahrenen Lehrern abgehalten. Die Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung möglich.

 

Informationen für Anbieter von Meditations- und Achtsamkeitskursen

Wenn du als Anbieter in die Liste aufgenommen werden möchtest, dann kontaktiere uns bitte. Im Interesse unserer Leser überprüfen wir Anbieter vor Eintragung.

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.