StartDein MeditationsforumMeditation – Allgemein200 Jahre alter Mönch durch Meditation?

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Teetrinkerin vor 4 Jahre, 5 Monate.

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #1101

    lostinberlin
    Teilnehmer

    Habt ihr das: http://www.focus.de/wissen/mensch/mumifiziert-in-tierhaut-sehr-tiefe-meditation-200-jahre-alter-moench-nicht-tot_id_4452307.html gelesen?
    Was haltet ihr davon? Sieht ja schon beeindruckend gut erhalten aus, wenn es wirklich eine “normale” Mumie sein sollte.
    Das wäre ja eine Methode, ein biblisches Alter zu erreichen…wer von euch da draußen strebt auch die “Tukdam”-Stufe an?

    #1126

    Oliver
    Keymaster

    Für mich sieht der gute Mann recht tot aus…ich denke, man hat hier einfach einen anderen Namen für den Tod gefunden, der einem weniger Angst macht. Was ich enttäuschend finde, denn ich dachte, wenn man sein Leben lang meditiert hat, kann einen der Tod auch nicht mehr schrecken. Für mich ist das Schönfärberei einer Grundtatsache unseres Lebens: Dass wir alle sterben werden…

    #1157

    Teetrinkerin
    Teilnehmer

    Ich sag nur ein Wort: Wichtigmacherei 🙂 Der ist einfach nur tot, aber sowas von tot…

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.