Die Stadt Bremen ist die Hauptstadt des gleichnamigen Landes und liegt an der Weser, die etwa 60 Kilometer von Bremen entfernt in die Nordsee mündet. Die 88 Ortsteile von Bremen gehen alle auf historisch gewachsene Bezeichnungen zurück. Rund um den Marktplatz befindet sich noch ein Altstadtkern, das im Mittelalter ein Fischerviertel war.

Meditationskurse in Bürgerpark

 

Buddhistisches Zentrum Bremen

Das Buddhistische Zentrum Bremen, das in einer Villa untergebracht ist, ist sehr leicht über den Hauptbahnhof zu erreichen. Denn es liegt nur etwa fünf Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Im Meditationszentrum wird der Diamantweg-Buddhismus nach der Karma Kagyü Linie unterrichtet. An Montagen, Dienstagen und Donnerstagen findet hier immer um 20 Uhr eine geleitete Meditation statt.

Donnerstags gibt es außerdem um 19 Uhr eine Einführung in den Buddhismus. Sonntags um 14.30 Uhr findet immer ein Praxistag statt, allerdings nur für Mitglieder des buddhistischen Zentrums. Zusätzlich werden Vorträge, Kurse und andere spezielle Veranstaltungen geboten.

 

Meditationskurse in Fesenfeld

 

Naturheilpraxis Seedorf

Die Naturheilpraxis Seedorf, in der auch eine Meditationspraxis möglich ist, befindet sich etwa 15 Gehminuten vom Hauptbahnhof Bremen entfernt. Geleitet wird das Zentrum von Doris Seedorf, einer Heilpraktikerin, die laufend mehrtägige Meditationsworkshops anbietet. Von der stillen Meditation, der Vipassana-Achtsamkeitsmeditation, über Chakra-Meditationen bis hin zu dynamischen Meditationstechniken ist bei Frau Seedorf alles möglich.

Zusätzlich bietet sie auch Qi Gong-Meditationen an. Auf ihrer Webseite gibt es zusätzlich drei Beispiele für angeleitete Meditationen, die man zuhause durchführen kann.

 

Meditationskurse in Findorff

 

Kundalini Yoga Bremen-Weser-EMS

Im Kundalini Yoga-Zentrum wird, neben der äußerst meditativen Yogaform Kundalini, auch die Sadhana-Meditation angeboten. Das Meditationszentrum liegt im Stadtteil Findorff, an der Grenze zum Viertel Bahnhofvorstadt, sowie nahe zum Hauptbahnhof Bremen. Die Gruppe für die Sadhana-Meditation trifft sich immer dienstags und freitags um 5.30 Uhr morgens und meditiert noch vor dem Sonnenaufgang für etwa zweieinhalb Stunden.

Begründer dieser Meditationsform ist Yogi Bhajan, der auch für die Verbreitung des Kundalini-Yogas in den westlichen Breitengraden verantwortlich war. In diesen zweieinhalb Stunden wird aber nicht nur meditiert, sondern es werden zusätzlich Gebete des Sikhs vorgelesen. Auch das Chanten und die Anwendung von Mantren ist wesentlicher Bestandteil der Sadhana-Meditation. Mitmachen dürfen alle. Egal ob Anfänger oder Yogalehrer, die Teilnahme ist jedenfalls kostenlos.

 

Meditationskurse in Gete

 

Studien- und Meditationsgruppe Karma Thegchen Chö Ling Bremen

Das Meditationszentrum Karma Thegchen Chö Ling Bremen liegt etwa 25 Minuten vom Hauptbahnhof Bremen, und unweit des Bürgerparks entfernt. Hier trifft sich eine buddhistische Gemeinschaft, die den Karmapa und die Lehren Buddhas studiert. Einmal die Woche findet hier ein gemeinsamer Mediationsabend statt.

Im Meditationszentrum Karma Thegchen Chö Ling Bremen finden sich laufen internationale Lehrer und Meister ein, um das Meditieren zu lehren und zu praktizieren.

 

Meditationskurse in Horn

 

Meditationshaus in der Garten-Etage

Das Meditationshaus in der Garten-Etage kann sehr gut mit der Straßenbahn der Linien 4 und 5 über die Haltestelle Horner Kirche, oder mit der Linie 6 über die Haltestelle Riensberg erreicht werden. Hier wird ein umfangreiches Meditationsprogramm mit unterschiedlichen Techniken und Affirmationen geboten.

Von stillen Meditationen, über Mantra-Singen bis hin zu Herzgebeten ist hier ein tiefer Einblick in die möglichen Meditationpraktiken möglich. Im Meditationshaus in der Garten-Etage kann man auch Yoga praktizieren und Bogenschießen erlernen.

 

Meditationskurse in Ostertor

 

Meditationszentrum Stein Reich

Das Meditationszentrum Stein Reich befindet sich an der Grenze zu den Stadtteilen Fesenfeld und Barkhof und liegt etwa 15 Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt. Hier findet immer Dienstagabend ein Kurs über das Bauchgefühl statt. Für Fortgeschrittene gibt es ebenfalls immer dienstags eine buddhistische Meditationsgruppe. Des weiteren gibt es ein Angebot für Licht-Meditationen und Qi Gong. Zusätzlich können Interessierte an dem Chorprojekt „Gesang und Bewegung“ mitmachen.

 

Die Sauna im Viertel

Das Zentrum „Die Sauna im Viertel“ bietet neben dem Saunieren auch Möglichkeiten zum Meditieren an. Das Veranstaltungszentrum liegt etwa 15 Minuten vom Hauptbahnhof Bremen entfernt. Es grenzt an den Stadtteilen Fesenfeld und Barkhof an. Die Kundalini-Meditation von Osho wird immer am Donnerstag und Samstag abgehalten.

Freitag und Sonntag steht im „Die Sauna im Viertel“ ganz im Zeichen der QLB Atem Meditation. Die Meditationen beginnen immer um 15 Uhr und können ohne vorherige Anmeldung besucht werden. Zusätzlich zu den wöchentlichen Meditationseinheiten gibt es einmal im Monat einen ganzen Meditationstag.

Hinterlasse einen Kommentar